Tod von Carrie Fisher: Große Betroffenheit bei Fans, Freunden und Kollegen

Auch einen Tag später schmerzt die die Gewissheit das Carrie Fisher gestorben ist und nicht mehr unter uns weilt. Noch nie hat mich der Tod eines Prominenten so sehr mitgenommen wie bei Carrie. Für mich ein Beweis dafür, das Filme und fiktive Charaktere einen gewichtigen Teil in unserem Leben einnehmen können.

Trauer unter Fans und Freunden

Welche Tragweite ihr Tod unter Fans und Freunden der Schauspielerin auslöste, konnte ich gestern selbst erfahren. Die Nachricht verbreitete sich innerhalb der sozialen Medien, angefangen bei Twitter bis in einzelne Star Wars Gruppen bei Facebook, wie ein Lauffeuer und binnen weniger Minuten häuften sich Beiträge und Reaktionen zu Tausenden.

Bei all der Trauer und emotionalen Aufwühlung ist es schön zu sehen wie sehr die Fans aneinander stehen und in offenen Worten ihr Mitgefühl aussprechen. Ein Moment der zeigt wie sehr Star Wars ein Teil von uns ist und welchen Stellenwert er einnimmt. Darüber bin ich tief ergriffen und gleichzeitig hoch erfreut.

Doch nicht nur Fans sondern auch Freunde und Schauspielkollegen teilten ihre Anteilnahme am Tod von Carrie Fisher.

Wie wenig Worte es bedarf um seine Trauer zu zeigen beweist der Tweet von Mark Hamill.

Mir hat es wirklich in der Seele weh getan zu sehen wie sehr Hamill mitgenommen und geradezu am Boden zerstört ist. Einige Stunden darauf veröffentlichte er einen ganz persönlichen Nachruf auf seine gute Freundin Carrie.

Es ist niemals einfach, solch ein unverzichtbares, unersetzliches Mitglied der Familie zu verlieren, das aber ist geradezu herzzerreißend. Carrie war einzigartig die zu uns allen gehörte – ob sie das mochte oder nicht. Sie war UNSERE Prinzessin, verdammt, und die Schauspielerin, die sie als eine umwerfende, äußerst eigenständige und absolut witzige, Verantwortung übernehmende Frau spielte, die uns allen den Atem raubte. Entschlossen und stark, aber mit einer Verletzlichkeit, die dich dazu brachte, mit ihr mitzufiebern und zu wollen, dass sie erfolgreich und glücklich ist. Sie spielte eine so wichtige Rolle in meinem beruflichen und persönlichen Leben und ohne sie wären beide leerer gewesen. Ich bin dankbar für das Lachen, die Weisheit, die Güte und sogar den trotzig hemmungslosen Mist, den mir mein geliebter Weltraum-Zwilling im Laufe der Jahre gegeben hat. Danke Carrie. Ich liebe Dich, mh

Auch Harrison Ford reagierte tief betroffen über die Nachricht ihres Todes und veröffentlichte ein kurzes Statement.

“Carrie was one-of-a-kind… brilliant, original. Funny and emotionally fearless. She lived her life, bravely… My thoughts are with her daughter Billie, her mother Debbie, her brother Todd, and her many friends. We will all miss her.”

Carrie war einzigartig... brillant, originell. Witzig und ergreifend furchtlos. Sie lebte ihr Leben tapfer... Meine Gedanken sind bei ihrer Tochter Billie, ihrer Mutter Debbie, ihrem Bruder Todd und ihren vielen Freunden. Wir alle werden sie vermissen.

Carrie Fisher im Interview mit Mark Hammill und Harrison Ford

Die Worte von Ford und Hamill haben gemeinsam, dass sie Fisher als einzigartige Person sahen. Und das trifft es für mich auch sehr gut. Sie war nicht nur Inspiration für viele Schauspielerinnen, die in ihre heldenhaften Fußstapfen treten sollten sondern war sich dabei stets treu geblieben und gnadenlos ehrlich. Eine Aufrichtigkeit die sie geradezu einzigartig machte.

Sie machte keinen Hehl aus ihren Fehlern und stand zu ihnen. Sie hatte keine Starallüren oder Berührungsängste. Sie war schlagfertig und dabei immer charmant. Sie verband all diese Eigenschaften zu etwas einzigartigen. Sie war einfach sie selbst. Ganz einfach Carrie.

Möge die Macht mit dir sein Carrie.


Florian

Florian

Konzeptioner und Consultant. Blogger. Sohn. Mein Herz schlägt für Star Wars, Videospiele, Action Toys und gutes Essen.


comments powered by Disqus