On my Radar: Wochenrückblick KW 18/2017

Die Woche neigt sich nun in wenigen Stunden dem Ende zu und es wird Zeit für einen kurzen Wochenrückblick. Also, Willkommen bei „On my Radar“, hier auf The Guardant.

Star Wars in Concert

Nachdem ich in der letzten Woche bereits die Tickets für die „London Film & Comic Con“ ergattert habe, habe ich diese Woche bei „Star Wars in Concert“ zugeschlagen.

Die Tour startet im Frühling 2018 und schließt insgesamt acht Städte und Deutschland und Österreich mit ein. Dabei wird es musikalisch rund um „Star Wars Episode IV: Eine neue Hoffnung“ gehen. Demnach wird zwar kein „Imperial March“ dabei sein aber vielleicht lässt sich das Orchester ja zu einer Zugabe überreden.

Jetzt heißt es nur noch 11 Monate abwarten und da es im nächsten Jahr keine „Star Wars Celebration“ geben wird, kann da vom Termin her auch nichts kollidieren.

Bandai TIE Striker

Ich weiß, ich bin hier mega im Verzug ABER ich bin endlich fertig mit der Lackierung des TIE Striker. Bedeutet ich kann endlich mein „Let’s Build“ weiterführen und euch Schritt für Schritt meinen Prozess bei der Lackierung näher bringen.

Mit dem Ergebnis bin ich soweit sehr zufrieden. Die Farben von AMMO lassen sich gut verarbeiten. Ich merke da kaum ein Unterschied zu den Farben von Tamiya oder Gunze.

Die ganzen Bandai Modelle dienen für mich ja auch als Übung um es beim Millennium Falcon dann richtig perfekt zu machen. Bis jetzt denke ich aber das ich mit dem AMMO Produkten ganz gut fahre. Außerdem spare ich mir die übermäßige Lüftung, da die Farben auf Acrylbasis hergestellt sind.

40th Anniversary Black Series

Wer es mitbekommen hat, vor einigen Wochen ist die Star Wars 40th Anniversary Line von Hasbro rausgekommen. Zum 40. Jubiläum von Star Wars, dachte sich Hasbro man könnte doch die Original Twelve von 1977 als 6" Figuren und Vintage Cardback rausbringen.

Dazu gibt es auch ein sehr schickes Display, vor dem die Figuren hingestellt werden können. Insgesamt eine tolle Idee von Hasbro, auch wenn ich mir vielleicht sogar eine Neuauflage der alten Molds gewünscht hätte.

Obwohl ich nicht so der 6" Fan bin, habe ich mir dennoch das Legacy Pack gegönnt. Da es die Woche über 40% bei Toys“R”Us gab, kostete es nur 35,00 Euro.

Die Figuren hätte es für 20,00 Euro gegeben, allerdings waren dort die Blister auf die Karte getackert. Ich weiß, bei Toys“R”Us handelt es sich nicht um ein Spezialgeschäft für Sammler — aber bitte was soll das?

Somit heisst es die Figuren zum Vollpreis zu ergattern, sei’s drum. Viel mehr plagt mich die Frage ob ich sie auspacke oder nicht. Bei dem schönen Display eigentlich Pflicht. Ich denke mal drüber nach.

An dieser Stelle klinke ich mich aus und nehme noch ein wenig von dem guten Wetter hier in Hamburg mit.

Euch einen entspannten Sonntag Abend und natürlich ein super Start in die neue Woche!


Florian

Florian

Designer. Blogger. Sohn. Mein Herz schlägt für Star Wars, Videospiele, Action Toys und gutes Essen.


comments powered by Disqus