Mark Hamill synchronisiert Tweets von Donald Trump als The Joker

Nur noch zehn Tage trennen uns von der Präsidentschaft Donalds Trumps die uns in den kommenden vier Jahren begleiten wird. Nicht nur er als Mensch selbst sondern auch seine Tweets, die häufig über das Ziel hinaus schießen, polarisieren. Mark Hamill hat sich nun einen kleinen Spaß erlaubt.

Mark Hamill als The Joker

Als es nach dem Abschluss der Star Wars Sage in den 80ern etwas ruhiger um Hamill wurde, begann er sich neben der Schauspielerei einen Namen als Synchronsprecher zu machen – mit Erfolg. Zu seinen bekanntesten Rollen gehört dabei Batman’s Widersacher und Erzfeind The Joker.

Diesen synchronisierte er unter anderen in der Serie Batman Beyond: Return of the Joker und zuletzt im Film Batman Batman: The Killing Joke.

Hamill nahm sich nun die Tweets von Donald Trump als Anlass um in seine Rolle als The Joker zurückzukehren und synchronisierte diese nach.

Dabei ließ er sich anscheinen von einer Aussage des Autoren und Schauspielers Matt Oswalt inspirieren, der meinte jemand sollte eine App programmieren die Trump’s Tweets in Hamill’s Joker Stimme umwandeln solle.

Hamill nahm die Herausforderung an mit der Bemerkung das niemand bessere Superschurken Dialoge schreiben würde als #Trumputin.

Von mir gibt es dafür ein dickes Like an Mark Hamill. Ich bin auf weitere Soundbites gespannt.

Wenn ihr auf dem laufenden bleiben wollt, folgt mir bei Facebook.


Florian

Florian

Designer. Blogger. Sohn. Mein Herz schlägt für Star Wars, Videospiele, Action Toys und gutes Essen.


comments powered by Disqus