Der Countdown läuft – Premiere von Rogue One: A Star Wars Story

Ihr glaubt nicht wie aufgeregt ich gerade bin. In nicht einmal 12 Stunden werde ich im Kinosessel zur Vorpremiere von Rogue One sitzen. Ich kann es mir schon bildlich vorstellen. In der Linken Hand eine große Coke. In der Rechten eine Tüte Popcorn. Auf dem Schoß balanciere ich dazu Nachos mit Salsa und auf der Leinwand läuft einer der vielleicht besten Star Wars Filme ever. Wenn man einigen Kritikern glauben darf, sogar der Beste überhaupt.

Einstimmung auf Rogue One

Gerade diese letzten Stunden scheinen so endlos lang und obwohl ich gerade einmal vier oder fünf Stunden geschlafen habe, bin ich überhaupt nicht müde. Die Aufregung ist einfach zu groß. Dazu läuft bei mir die Musik aus den Trailern schon den ganzen Tag rauf und runter.

Ansonsten habe ich mich dieses mal ein wenig zurückgehalten was die Einstimmung angeht. Schaute ich bei Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht, wenige Tage vor der Premiere noch alle vorangegangen sechs Filme am Stück, beließ ich es dieses mal dabei mir diverse Trailer, Teaser und Features anzuschauen.

So geht es dann ab 23 Uhr Richtung UCI Hamburg Wandsbek. Die Karten habe ich gleich am 28. November bestellt. Besser vorbereitet geht es nicht.

Von mir gibt es gleich morgen ein erstes, natürlich spoilerfreies, Review in dem ich euch meine Eindrücke mitteile. In der Zwischenzeit folgt mir doch gerne bei Instagram oder Facebook um auf dem laufenden zu bleiben.

Wie bereitet ihr euch auf dem Film vor? Habt ihr da spezielle Rituale die ihr vor jedem neuen Film abhaltet? Ich bin gespannt was ihr sagt.


Florian

Florian

Designer. Blogger. Sohn. Mein Herz schlägt für Star Wars, Videospiele, Action Toys und gutes Essen.


comments powered by Disqus