Bandai Star Wars: Neue Fotos vom Jedi Starfighter in 1/144

Anfang April kündigte Bandai neben Jango Fetts „Slave 1“ auch einen Jedi Starfighter an. Beide Raumschiffe kennen wir aus „Star Wars Episode II: Angriff der Klonkrieger“ und werden von Bandai im Maßstab 1/144 rausgebracht.

Nach den ersten Fotos, die das Modell in unlackiertem Zustand zeigen, gibt es nun offizielle Fotos mit einem schön ausgeführten Paintjob, der an das Farbschema von Obi-Wan Kenobis Jedi Starfighter angelehnt ist.

In Farbe werden noch einmal die zahlreichen, fein ausgeführten Gravuren sichtbar und demonstriert eindrucksvoll wie viel Detail in 1/144 möglich ist.

Dank der mitgelieferten Base ist es möglich den Starfighter wunderbar und in Szene zu setzen. Sehr schlicht, sehr edel und ein richtiger Eyecatcher in jeder Vitrine.

Als weiteres Zubehör liegt dem Jedi Starfighter noch ein Hyperspace Ring bei. Dieser ermöglicht es dem kleinen Raumschiff auch weite Strecken zurückzulegen ohne dabei auf seine Wendigkeit und kompakte Bauweise verzichten zu müssen.

In der Heckansicht erkennt man nochmals die sauber ausgearbeiteten Details an den Tragflächen und den Auslässen der Triebwerke.

Der nur wenige Zentimeter messende Starfighter kommt bereits im Juni auf dem Markt und ist mit einem Preis von rund 5,00 Euro sehr günstig. Bei dem Preis muss man einfach zugreifen.

Zusammengefasst alle wichtigen Produktinfos:

Produktdetails:

  • Release: 6. Juni 2017
  • Preis: 648 YEN (ca. 5 EURO)
  • Maßstab: 1/144
  • Zubehör: Display Base, Hyperspace Ring

Natürlich wird der kleine Jedi Starfighter hier ausführlich in einem In-Boxed Review vorgestellt sobald er mir vorliegt.

Bis dahin folgt mir bei Facebook um auf dem Laufenden zu bleiben und hinterlasst mir einen Kommentar.


Florian

Florian

Designer. Blogger. Sohn. Mein Herz schlägt für Star Wars, Videospiele, Action Toys und gutes Essen.


comments powered by Disqus