Bandai Star Wars: Jango Fetts „Slave 1“ in 1/144 ab Mai erhältlich

Mit Jango Fetts „Slave 1“ bringt Bandai im Mai das nächste Modell aus dem Star Wars Universum auf den Markt und lässt die Herzen von Fans und Modellbauern höher schlagen.

Jango Fetts Slave 1

Irgendwie scheint es mir, dass vor allem Bandai uns aktuell wöchentlich mit neuen Ankündigungen und Veröffentlichungen überrascht. Zuerst der AT-AT in 1/144, dann keine zwei Wochen später das Two Pack bestehend aus AT-ST und Snowspeder, ebenfalls in 1/144, und nun die „Slave 1“, die wir alle aus Star Wars Episode II: Angriff der Klonkrieger kennen.

Die Vorderseite von Jango Fetts Slave 1 von Bandai im Maßstab 1/144

Die „Slave 1“ erscheint am 7. Mai 2017 und kostet 4.104,00 YEN. Umgerechnet sind das rund 34,00 Euro und bewegt sich somit in der selben Preiskategorie wie der AT-AT Walker.

Ebenso wie bei AT-AT verhält es sich mit der Detailtreue. Wieder einmal zeigt Bandai beeindruckende Details auf kleinstem Raum. Allen voran die Rückseite wirkt dabei erstaunlich fein ausgearbeitet.

Die Rückseite von Jango Fetts Slave 1 von Bandai im Maßstab 1/144

Als Zubehör liegen Figuren von Boba und Jango Fett in sitzender Position, sowie eine Display Base bei, die in der Optik den Landeplattformen auf Kamino nachempfunden ist.

Als kleines Goodie lässt sich das Hangator öffnen und schließen und ich kann mir gut vorstellen das die Flügel und die Kanonen ebenfalls beweglich sind.

In aller kürze noch einmal die wichtigsten und aktuell verfügbaren Facts.

Produktdetails:

  • Release: 6. Mai 2017
  • Preis: 4.104,00 YEN (ca. 34,00 EURO)
  • Maßstab: 1/144
  • Ausstattung: bewegliches Hangartor
  • Zubehör: Display Base, Figuren von Boba und Jango Fett

Insgesamt haben wir hier wieder ein sehr schönes Modell in gewohnter Bandai Qualität, das zu einem angemessenen Preis angeboten wird.

Jedi Starfighter bald erhältlich?

Zum Schluss gibt es noch etwas interessantes. Im Produkttext wird ein Jedi Starfighter erwähnt. Damit ist ganz gewiss Obi Wans roter Jedi Starfighter gemeint, mit dem er sich im Asteroidenfeld um Geonosis eine Verfolgungsjagd mit Jango Fett liefert.

Obi Wans Jedi Starfighter im Asteroidenfeld über Kamino

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Bandai einen Jedi Starfighter im passenden Maßstab 1/144 anbieten – auch wenn ich mir diesen lieber in 1/72 wünschen würde. Ich bin mir sicher wir werden schon bald mehr dazu erfahren oder sogar erste Produktfotos sehen.

Was haltet ihr von Jango Fetts Slave 1? Schreibt es mir in die Kommentare und folgt mir bei Facebook.


Florian

Florian

Designer. Blogger. Sohn. Mein Herz schlägt für Star Wars, Videospiele, Action Toys und gutes Essen.


comments powered by Disqus